Glossar

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich über die wichtigsten augenmedizinischen Begrifflichkeiten und Zusammenhänge in Ruhe informieren zu können, haben wir an dieser Stelle ein Glossar für Sie zusammengestellt.

Pulswellenanalyse
Definition:
Pulswellenanalyse

Im Rahmen der Pulswellenanalyse wird das „biologische Gefäßalter“ eines Patienten bestimmt, indem die arterielle Gefäßelastizität nichtinvasiv gemessen wird. Eine reduzierte Elastizität ist hierbei ein Hinweis auf einen generellen Gefäßschaden, in der Regel auf Grund eines hohen Blutdrucks oder Atherosklerose.

Dies ist nicht nur internistisch, sondern auch augenärztlich relevant! Diverse Augenerkrankungen können durch primär internistische Gefäßprobleme ausgelöst oder negativ beeinflußt werden. Dazu gehören neben Gefäßverschlüssen der Netzhaut mehrere Augenerkrankungen, welche mit einer gestörten Blutzirkulation in den feinsten Kapillaren des Auges zusammenhängen, insbesondere die diabetische Retinopathie, das Glaukom und die Makuladegeneration.

Im Umkehrschluß werden nicht nur die Kapillaren des Auges, sondern auch die Kapillaren in den sonstigen Organen des Körpers (Niere, Herz, Gehirn…) geschädigt. Somit ist eine gute Gefäßelastizität aus ganzheitlicher medizinischer Sicht für ein gesundes Leben und zur Prophylaxe ernster Erkrankungen relevant.

Zurück

Zeige alle Glossar Einträge